Plastiktaschen RAUS –
Stofftaschen REIN

Unser Biosphärenpark wird Plastiktaschenfrei

Dieses Projekt liefert einen Beitrag für folgende Nachhaltigkeitsziele:

Es gab einmal die Idee, den gesamten Biosphärenpark Großes Walsertal „plastiktaschenfrei“ zu gestalten. Dank der Walserbibliotheken wird dieser Traum gerade Wirklichkeit:

Die Idee:
Geschäfte, Institutionen und Menschen im Biosphärenpark Großes Walsertal (6 Gemeinden)  sollen auf Plastiktaschen verzichten und diese werden durch handgefertigte Stofftaschen aus Altkleidern und Altstoffen ersetzen.

Motto: „Der Biosphärenpark Großes Walsertal soll -plastiktaschenfrei- werden!“

Wichtig dabei:
• Jugendliche sind bei der Projektentwicklung und bei allen Projektaktivitäten eingebunden
• die Geschäfte, Institutionen verpflichten sich, auf Plastiktaschen zu verzichten
• handgefertigte Stofftaschen aus Altstoffen und Altkleidern werden in alle Haushalte im Biosphärenpark kostenlos in Umlauf gebracht
• Plastiktüten sind im Durchschnitt 25 Minuten lang in Gebrauch. Das bedeutet, sie werden gekauft, einmal verwendet und weggeworfen. Je nach Kunststoffsorte dauert es dann zwischen 100 und 500 Jahren, bis eine Plastiktüte sich zersetzt hat, wenn sie nicht recycelt wird.
• Dieses Projekt fördert das ökologische Bewusstsein und Denken der Bevölkerung im Biosphärenpark Großes Walsertal
• Entlastung der Umwelt durch Einsparung von Plastik und Upycling von Altstoffen
• Schon nach 30 mal einkaufen ist eine Baumwolltasche „grüner“ als Einweg-Plastiktüten, zur Quelle

Unsere Besonderheit:
Wir sind ein Jugendteam der Walserbibliothek und einige von uns sind ausgebildete Klimabotschafter (plant-for-the-planet). Die Idee zu diesem Umweltprojekt kommt von uns und wird von uns Jugendlichen mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern umgesetzt. Die Taschen sind handgefertigt und werden ausschließlich aus Altstoffen und Altkleidern genäht. Auch eine soziale Komponente durch die gemeinschaftliche Umsetzung mit allen Generationen ist von großer Bedeutung für uns – nur gemeinsam können wir das schaffen!
Auch die Kooperation mit dem Integrative Ausbildungszentrum (IAZ) der Lebenshilfe Vorarlberg in Röthis war für uns sehr wichtig. Hier werden Jugendliche in den Bereichen Nähen, Tischlerei und Handel ausgebildet. Wir wollen unseren Biosphärenpark und unseren Lebensraum mit der schönen Natur erhalten helfen.

Unsere Tätigkeiten:
• Grundidee entwickeln
 Gemeinsam mit den anderen Bibliotheken das Konzept ausarbeiten.
 Vorstellung des Projektes in den Gemeindevertretungen
 Kooperationspartner wie E5, und Biosphärenpark vom Projekt überzeugen und einbinden.
 Ehrenamtliche Helfer organisieren
 die Bevölkerung informieren.
 Nähabende organisieren
 und…  – weitere Infos wären auf der Homepage der Walserbibliothek zu finden

Unsere erreichten Ziele:
Das Projekt hat einen großen Anklang in der Bevölkerung gefunden. Unsere Taschen sind Unikate und immer wieder zu sehen. Das Format, die Sprüche und der Einsatz ist in der Bevölkerung sehr gut angekommen.
Außerdem – und darauf sind wir ganz Stolz – es hat Nachahmer gefunden!!
 Das Kleine Walsertal hat dadurch den 1. Umwelttag organisiert, und
• Schüler der Bakib haben diese Idee „Stofftaschen rein“  als ihre Maturarbeit genommen.