Was ist denn heut bei FUNDUS los?

Potsdamer GeschichtenFUNDE gehen auf Reisen

Dieses Projekt liefert einen Beitrag für folgende Nachhaltigkeitsziele:

Im Potsdamer Ferienprojekt „Was ist denn heut bei FUNDUS los?“ verwandelten sich 16 deutsche und geflüchtete Kinder in Geschichtenentdecker.

Ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten – denn die Kinder gehen auf Heimat-Exkursion, entdecken Geschichten und dokumentieren sie digital mit Fotos, schreiben dazu analoge Geschichten und halten sie in Stummfilmsequenzen fest. Alle Funde werden künstlerisch bearbeitet, es werden Entdeckergeschichten geschrieben und alle in einem Entdecker-Fundus-Buch veröffentlicht. Die entstandenen Geschichten mit offenem Ende werden an andere Kinder zur Fortsetzung weiter gegeben. In zwei Jahren soll eine große Geschichte, an der viele Kinder beteiligt waren entstehen…


Im Film zum Projekt „Was ist denn heute bei FUNDUS los?“ (bei youTube) erzählen die Kinder selbst, wie sie die kreative Ferienwoche erlebt haben.


Das Projekt des Potsdamer Bündnisses – bestehend aus der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum, der Fröbel gGmbH, der RAA Potsdam und dem Fröbelhort „Sausewind“ – fand im Rahmen von „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ statt.